Neuigkeiten

02.03.2011, 18:26 Uhr | www.cdu.de
Merkel: Sehr erfolgreiche und für die Zukunft geeignete Besetzung
Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den bisherigen Innenminister Thomas de Maizière als neuen Minister der Verteidigung und Hans-Peter Friedrich als neuen Innenminister vorgestellt. Beide sollen am Donnerstag offiziell ernannt werden. Die CDU-Vorsitzende betonte in ihrer Vorstellung die herausragenden fachlichen und menschlichen Fähigkeiten der beiden Unionspolitiker.
Bundeskanzlerin Angela Merkel Angela Merkel stellte Thomas de Maizière und Hans-Peter Friedrich vor

Merkel sagte, sie schätze de Maizière sehr. "An Thomas de Maizière schätze ich nicht nur seinen brillanten Intellekt und sein vorbildliches Pflicht- und Verantwortungsgefühl, sondern ihn zeichnet vor allem aus, dass er Politik auf der Grundlage fester Werte betreibt, dass er vom Menschen aus denkt und immer den Menschen sieht, seine Sorgen, seine Anliegen", so die Kanzlerin. Er werde das Vertrauen der Soldaten schnell gewinnen können und die Bundeswehrreform entschlossen fort- und umsetzen.

Hans Peter Friedrich schätze sie ebenfalls schon lange als wichtigen Ratgeber. Friedrich sei Justiziar gewesen, als sie von 2002 - 2005 Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion gewesen sei. "Und in dieser Zeit war er mir bereits ein äußerst wichtiger Ratgeber in allen innen- und rechtspolitischen Fragen", so Merkel. Sie gehe davon aus, dass er als Bundesinnenminister die Arbeit de Maizières mit großer Tatkraft und zielstrebig fortsetzen werde. Die neue Aufgabenverteilung sei sehr erfolgversprechend für die gesamte Bundesregierung.

Diese Seite in einem sozialen Netzwerk veröffentlichen:

  • Twitter
  • Facebook
  • MySpace
  • deli.cio.us
  • Digg
  • Folkd
  • Google Bookmarks
  • Yahoo! Bookmarks
  • Windows Live
  • Yigg
  • Linkarena
  • Mister Wong
  • Newsvine
  • reddit
  • StumbleUpon